Wir sind die Spezialistinnen für Ihren Beckenboden


 

Beckenbodenprobleme zeigen sich auf unterschiedliche Arten. Auch heute ist es immer noch ein Tabuthema. Wir arbeiten im Fachgebiet Uro-Gynäkologie, Urologie  der Frau und  Pelvic Pain.

 

Beckenbodenrehabilitation kann bei folgenden Problemen helfen:

  • Urinverlust bei Husten, Niesen, Springen, Aktivitäten im Alltag und Sport
  • Senkungen der Gebärmutter, Blase und/oder Darm
  • Überaktive Blase mit häufigen WC-Gängen
  • Schmerzen im Becken, Beckenboden und Unterbauch (pelvic pain syndrome)
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Beckenbodenprobleme vor oder nach der Geburt

 

Wir erarbeiten mit Ihnen ein auf sie persönlich abgestimmtes Therapieprogramm, das je nach Beschwerdebild / Befund folgende Punkte enthalten kann:

  • Informationen über Anatomie und Funktion der Blase, Darm, Beckenbodenmuskulatur
  • Wahrnehmung, korrekte Aktivierung, Kräftigung und Entspannung der Beckenbodenmuskulatur
  • Erarbeiten von hilfreichen Strategien für den Alltag
  • Biofeedback / Elektrostimulation
  • Weichteilbehandlungen der Beckenbodenmuskulatur (Triggerpunkttherapie)
  • erstellen eines persönlichen Heimprogrammes